Six Sigma-GuV

Sollen die finanziellen Wirkungen der Six Sigma-Aktivitäten nicht direkt-projektbezogen (wie beispielsweise über den Net Benefit) ermittelt werden, bietet sich die Erstellung einer periodenbezogenen Six Sigma-Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) an, die neben den direkten Kosten und Nutzen (Green Dollars) auch die indirekten Kosten und Nutzen (Blue Dollars) ausweist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.