Nacharbeit

Nacharbeit ist eine dem Produktionsprozess nachgelagerte Tätigkeit, mit der ein im Rahmen der Qualitätsprüfung als fehlerhaft erkanntes Produkt (siehe auch: Fehler) so weit modifiziert wird, dass es möglichst doch noch den Kundenspezifikationen entspricht und als fehlerfrei klassifiziert und an den Kunden weitergegeben werden kann.

Ist eine Nacharbeit nicht möglich oder wirtschaftlich nicht vetretbar, spricht man von Ausschuss.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.