Ausprägungsliste

Die Ausprägungsliste umfasst alle Ausprägungen, die ein bestimmtes Merkmal annehmen kann. Sie muss erstens vollständig sein, d.h. auch selten zu beobachtende Ausprägungen werden in ihr geführt und zweitens müssen ihre Elemente disjunkt, d.h. überschneidungsfrei, sein.

Eventuell umfasst die Ausprägungsliste auch bereits die später in der Analyse verwendeten Codierungen der Merkmale.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.