Home       QM-News       Wissen       Links       Literatur   
 Nachrichten
 »Industrie & Produktion
 »Handel & Banken
 »Lebensmittel
 »Gesundheitswesen
 »Bildung & Erziehung
 »Politik & Medien
 »CAQ / Software
 »Messen & Regeln
 »Namen & Personen
 Über uns
 »Backlink
 »Datenschutz
 »AGB
 »Werben
 »Kontakt
 »Impressum

CAQ / Software22.02.2017
Sie sind hier: QM-Wissen > QM-News > CAQ / Software > Detail
     Workshop
Automotive SPICE™ Workshop bei Knowledge Department im Juli
 
06.06.2006 (Presse) Nach der offiziellen Vorstellung von Automotive SPICE™ im April 2006 in München führt Knowledge Department am 03.-04.07. in Nürnberg den ersten 2-Tages-Workshop in Deutschland durch. Neben einer Einführung in Assessments nach dem ISO/IEC 15504 Standard und Automotive SPICE™ werden die Teilnehmer v.a. mit den konkreten Prozessen arbeiten. Sie werden dabei die aktuelle Herangehensweise an die entscheidenden Prozesse in der eigenen Organisation bearbeiten, diskutieren und verbessern.
 
Dabei werden die aktuellsten Informationen über Automotive SPICE™ und die Anwendung in konkreten Projekten und Verträgen vermittelt. Des Weiteren werden die Durchführung von Assessments und die Vorbereitung darauf behandelt. Der Kurs wird auf Deutsch, mit den offiziellen Unterlagen des Koordinators von Automotive SPICE™, Alec Dorling, gehalten. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer einen Automotive SPICE™-Nachweis.
 
Im Workshop werden u.a. folgende Themen behandelt: Management Overview, Assessment-Konzepte, Automotive SPICE™, Assessment Framework, Detailierte Besprechung und Erklärung der Engineering-, Management- und Support-Prozesse bei Automotive Anwendungen, Process Assessment Model, Vorbereitung und Durchführung eines Assessments, Auffinden und Analysieren von fehlenden und unzureichenden Prozessen, Effektive Maßnahmen zur Verbesserung. Der Workshop besteht aus Vorträgen, Übungen und Diskussionen und wendet sich an Geschäftsleitung, Abteilungsleiter, Verantwortliche für Software-Qualität und Prozesse, Qualitätsmanager, sowie Projektleiter und Spezialisten aus dem Automotive Umfeld, die sich mit der Gestaltung von IT-Prozessen beschäftigen.
 
Der Workshop wird von Prof. Dr. Roland Petrasch durchgeführt, der bereits seit vielen Jahren mit SPICE arbeitet und dazu veröffentlicht. Er lehrt und forscht an der TFH Berlin im Bereich Software-Engineering sowie Projekt- und Qualitätsmanagement. Zuvor war er als Software-Entwickler und Projektleiter in der Industrie tätig, z.B. für die Lufthansa Informationstechnik und Software GmbH. Promoviert hat er über das Thema Software-Qualität an der Universität Potsdam. Freiberuflich arbeitet er seit über 10 Jahren als Berater und führt Seminare u.a. im Bereich des Software- und Usability-Engineering und der Prozessverbesserung mit SPICE durch und berät Firmen bei der Einführung von SPICE.
 
Quelle: Pressemitteilung (Presse)
 
Quelle: Knowledge Department
Weiterführende Links:
 » Weitere Informationen über www.knowledge-department.de

 Suche
 

 


   


Seite anmelden | Datenschutz | AGB | Werben/Mediadaten | Kontakt | Impressum