Fellbacher Verzahnungsspezialist WITTENSTEIN bastian GmbH nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert

Der Fellbacher Verzahnungsspezialist WITTENSTEIN bastian GmbH hat es jetzt schwarz auf weiß: das High Tech-Unternehmen, das geschliffene Kegelräder und Stirnräder für High End-Anwendungen produziert, entspricht jetzt voll und ganz der ISO 9001:2000.

Das innovative Unternehmen, das zur Unternehmens-gruppe WITTENSTEIN AG gehört, erhielt zum Jahreswechsel die TÜV-Bestätigung, dass es das ISO-Qualitätsmanagement-System exzellent eingeführt hat.

Kurz vor Weihnachten prüfte der TÜV Management Service die WITTENSTEIN bastian GmbH vor Ort auf Herz und Nieren. Der Grund: die ISO 9001:2000-Zertifizierung. Ein ausführlicher Überwachungsaudit bescheinigt nun dem Fellbacher Verzahnungsspezialisten WITTENSTEIN bastian GmbH, dass er sein vor drei Jahren eingeführtes QM-System in allen seinen Kernprozessen korrekt einhält. Als besonders positiv wurden folgende Beobachtungen beschrieben: Die Prüfmittelverwaltung und die internen Abläufe, das Projektmanagement und dessen Struktur, die Ereignismeldungen als Zwangsablauf für Korrekturmaßnahmen. Weiterhin wurde die gute Transparenz des gesamten Unternehmens durch die unterschiedlichen Kennzahlen und deren Aushang in den Produktionsstätten und den verschiedenen Organisationsbereichen sehr positiv bewertet.

Ziel der ISO 9001:2000 ist die ständige Verbesserung des QM-Systems und damit der Produkte und Dienstleistungen zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit, sowie die starke Orientierung an den Unternehmensprozessen. Die Gestaltung des QM-Systems ist geprägt von acht Grundsätzen: Kundenorientierung, Führung, Einbeziehung der Personen, prozessorientierter Ansatz, systemorientierter Managementansatz, ständige Verbesserung, sachbezogener Ansatz zur Entscheidungsfindung und Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen.

Quelle: Wittenstein bastian GmbH/Pressemitteilung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.