Helpline CSG-Service nach ISO 20000 zertifiziert

Die Computer Service GmbH (csg) ist für ihren Bereich Helpline Service als eines der ersten Unternehmen weltweit nach dem neuen, seit Dezember 2005 gültigen Qualitätsstandard ISO 20000 zertifiziert worden. Damit nimmt die IBM Tochter eine Vorreiterrolle in Sachen IT Service Management sowohl in Deutschland als auch international ein.

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Management-Systemen (DQS) bestätigte dem csg Helpline Service die Umsetzung der definierten Prozesse. Die International Organization for Standardization (ISO) 20000-Zertifizierung definiert die Bedingungen zur Service-Erbringung, wie sie durch die IT Infrastructure Library (ITIL) beschrieben sind. Diese müssen von dem IT-Dienstleister etabliert sein, um die IT Services in definierter Qualität bereitstellen und managen zu können.

„Mit der erfolgreichen Zertifizierung bescheinigen wir dem csg Helpline Service, dass die getroffenen Regelungen und festgelegten Prozesse normkonform gestaltet und wirksam umgesetzt sind.“, erklärt Ingo Vasen, Auditleiter für IT Service Management, DQS. „Dieses ist umso wichtiger, als zu erwarten ist, dass der Nachweis einer Zertifizierung nach ISO 20000 mittelfristig eines der entscheidenden Auswahlkriterien für IT Service Provider sein wird.“

Bislang galt die Norm British Standard (BS) 15000, als weltweit erster und einzig offizieller Standard für IT Service Management (ITSM), branchenweit als richtungsweisend. Die Gültigkeit der Norm beschränkte sich jedoch auf nationale Ebene. Allerdings stellte sie durch die weltweite Nutzung den „de facto“ Standard dar. Mit der Übernahme der Konditionen in die ISO 20000, ist der Britische Standard nun Basis einer international gültigen Norm für das ITSM. Die DQS misst dem neuen Standard eine rasant wachsende, internationale Bedeutung zu, da der Erfolg eines Unternehmens immer stärker durch Qualität seiner IT-Organisation bestimmt wird.

Quelle: IBM Deutschland/Pressemitteilung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.